Wenn wir unsere Bedürfnisse aussprechen, steigt die Chance, dass unsere Bitten erfüllt werden. (Marshall B. Rosenberg)

Empathische Kommunikation

In der empathischen Kommunikation beziehungsweise in der gewaltfreien Kommunikation nach M. B. Rosenberg geht es darum, mit sich selbst und mit anderen empathisch umzugehen und sich authentisch und kraftvoll auszudrücken, indem wir Verbindung zu unseren Gefühlen und Bedürfnissen, unseren Beobachtungen und Handlungen aufbauen.

„Wenn dir jemand wirklich zuhört, ohne dich zu verurteilen, ohne dich nach seinem Muster zu formen, ohne dass der Versuch gemacht wird, Verantwortung für dich zu übernehmen, dann fühlt sich das verdammt gut an. Jedes Mal, wenn mir zugehört wird und ich verstanden werde, kann ich meine Welt mit neuen Augen sehen und weiterkommen. Es ist erstaunlich, wie scheinbar unlösbare Dinge doch zu bewältigen sind, wenn jemand zuhört. Wie sich scheinbar unentwirrbare Verstrickungen in relativ klare, fließende Bewegungen verwandeln, sobald man gehört wird.“ (Carl Rogers)

 

Empathische Kommunikation unterstützt bei

  • Erweiterung von Handlungsspielräumen
  • sich authentisch ausdrücken
  • Stressabbau
  • Konflikte im Sinne der GFK lösungsorientiert klären (win-win Strategie)
  • Gewalt als tragischen Ausdruck unerfüllter Bedürfnisse erkennen
  • Verbindung zu eigenen Gefühlen und Bedürfnissen leben
  • Selbstabwertungen transformieren
  • für sich selbst eintreten und gleichzeitig Verbindung zu anderen aufrecht erhalten
  • Abhängigkeit in Selbstverantwortung umwandeln
  • die Gegenwart bewusst erleben
  • Selbstwirksamkeit erleben
  • Bewertungsschemata verändern
  • GFK-Kompetenzen vertiefen
  • Verbindung zu sich und zum Gegenüber herstellen
  • wertschätzen, lachen, feiern und trauern

Unser Angebot für Sie

Wertschätzender Umgang mit sich selbst und mit Anderen

Einführung in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Teilnahmevoraussetzung: Keine Vorkenntnisse notwendig.

Mit unserer Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg erleben Sie einen nützlichen und hilfreichen Zugang zu Gefühlen, Gedanken, Bedürfnissen und Handlungen.
Es geht darum, wie wir bewusst agieren und handeln können, um unsere Handlungsspielräume zu erweitern. Wir werden Verhaltensmuster besser verstehen und erleben, wie wir sie verändern können.

Lesen Sie mehr über das Angebot

Vertiefungsseminar zum wertschätzenden Umgang mit sich selbst und mit Anderen

Vertiefung in die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Teilnahmevoraussetzung: 1-2 Seminartage in GFK

In diesem zweitägigen GFK-Vertiefungsseminar widmen wir uns intensiv dem Trainieren, der praktischen Anwendung und dem Finden von Lösungen. Wir bauen auf das auf, was Sie im Einführungsseminar kennen gelernt haben.
Lesen Sie mehr über das Angebot

Empathiegespräche / GFK-Coaching / GFK-Einzeltraining

Unser Empathiegespräch findet in einem geschützten, bewertungsfreien Rahmen statt, in dem Sie Raum und Zeit bekommen, Ihre Themen, Anliegen und Sorgen so auszudrücken, wie es für Sie passt.  Ihre Gefühle und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt und unser Fokus liegt dabei auf Ihrem persönlichen Prozess. Dabei orientieren wir uns an der Haltung, am Empathiebegriff und an Tools der gewaltfreien Kommunikation nach M. B. Rosenberg.

Im GFK-Coaching werden Sie dabei unterstützt, an Ihren Zielen mit Tools aus der GFK zu arbeiten.

Im GFK-Einzeltraining erweitern wir gemeinsam Ihre Kompetenzen in der gewaltfreien Kommunikation. Es ist individuell auf Sie zugeschnitten.
Lesen Sie mehr über das Angebot

Kostenloses Orientierungsgespräch zu Ihrem individuellen GFK-Weg

Die Angebote und Möglichkeiten im GFK-Feld sind vielfältig und oftmals unübersichtlich. Wir beraten Sie gerne kostenlos zu Ihrem individuellen Weg mit der Gewaltfreien Kommunikation. Von GFK kennen lernen bis GFK-Trainer*in werden oder die GFK im eigenen Tätigkeitsfeld anwenden.

Lesen Sie mehr über das Angebot

Wir freuen uns auf Ihre persönliche Anfrage.